Sonntag, 16. August 2015

Jetzt haben wir den Salat!

So! Ihr seid es selber schuld! Alles was hier und jetzt auf dieser Seite passiert ist alleine auf eurem Mist gewachsen. Wenn hier irgendetwas außer Kontrolle gerät werde ich euch höchstpersönlich zur Verantwortung ziehen! Ja ihr, all ihr, die mich angespornt und angestachelt habt: "Bitte, bitte, schreib doch mal nen Blog!" "Du musst echt unbedingt nen Blog machen!" "Hast du schon mal darüber nachgedacht einen Blog zu schreiben?"
Jaaaa, hatte ich... ständig, andauernd. Aber dann hab ich mich gefragt: Wen interessiert denn sowas überhaupt? 
Gehe ich euch denn auf dieser Gesichtsseite nicht schon total auf den Senkel?
Naja, und dann viel mir auf meiner letzten London Reise ein, wie gerne ich früher immer Tagebuch geschrieben habe. Ok, ich gebe zu es war eigentlich mehr ein "Alle-6-Wochen-Buch" in das ich im zarten Alter von 14 Jahren während meiner pubertären Schübe seitenweise Herzchen und "I love Richard Dean Anderson" gekrakelt habe..., aber dazu später mehr. Vielleicht... wenn ich mutig genug bin... und genug Alkohol getrunken habe. 
Wie auch immer. Im fortschreitenden Alter fängt man ja leider an so vieles wieder zu vergessen. Was nicht unbedingt mit altersbedingtem Lochfraß im Gehirn zu tun hat, sondern leider viel mehr dem allgegenwärtigem Stress im Alltag verschuldet ist. Im Jahre 2001 habe ich ein Jahr in England gelebt (und ja, ich werde später 1000 prozentig so eine Rentnerin, die ihre Umwelt immer und immer wieder mit dieser Geschichte in den Dämmerschlaf quatschen wird), aber die genauen Erinnerungen an diese Zeit verblassen mehr und mehr. Wie ein verschlafenes Dorf, das von zähen Nebelschwaden langsam eingehüllt wird. Die Gebäude werden verschluckt und es fällt mir inzwischen immer schwerer die Weitsicht zu behalten. Ich konzentriere mich nur noch auf das Wesentliche... den Weg, aber links und rechts sehe ich nichts mehr. Und das schmerzt. Daher dachte ich mir, so ein Blog kann mir sicherlich helfen schöne, lustige und ja auch traurige Erinnerungen etwas besser zu behalten. Damit der hektische Alltag sie nicht auffrisst, wie die grauen Herren aus Momo, die Zeit. 
Somit wird dies hier nicht nur ein Blog für euch, sondern auch für mich. Um die Erinnerungen zu wahren und zu teilen. 
Was ich so alles posten werde? Ich gebe zu, ich habe noch keine Ahnung. Einfach mal schauen was so auf mich zukommt, welche Geschichten mir so zufliegen. Sicherlich werde ich auch einige "alte" Erlebnisse posten um auch diese entsprechend zu konservieren.
Wie oft ich posten werde? Ich sage es ganz offen heraus, denn auch hier: ICH HABE KEINE AHNUNG! Vielleicht täglich, wöchentlich oder alle 6 Wochen? Vielleicht werfe ich auch nach kurzer Zeit das Handtuch. Da lege ich mich nicht fest.
Dennoch: Wer auch immer hier rein liest, dem wünsche ich viel Spaß dabei. Vielleicht findet der ein oder andere sich hier ja auch wieder. Oder aber er denkt ich gehöre dringend in eine psychologische Einrichtung. ;-) 
Egal was kommt, alles wird gut! 
In diesem Sinne!
Enjoy Professional! 

P.S. Das Foto hab ich gemacht. Ich liebe kitschigen Scheiß... gewöhnt euch dran. ;-) 






Kommentare: